Wasserschaden im Kindergarten St. Martin und die geglückte Herbergsuche

Das Jahr 2017 neigt sich dem Ende, der Umbau im Kindergarten St. Martin ist im vollen Gang. Bedingt durch Abbrucharbeiten haben wir nun im Untergeschoss des Kindergartens Wasser im Estrich. Der Versuch diesen während des laufenden Kindergartenbetriebs zu trocknen ist gescheitert. Darum ist das Gebäude

ab Freitag den 15. Dezember 2017 bis einschließlich 12. Januar 2018 geschlossen.

Die Betreuung der Kinder ist in den beiden anderen Einrichtungen des Vereins gesichert. Erreichbar sind wir im Kindergarten St. Elisabeth unter 06021/52477 bzw. im Hort St. Michael unter 06021/6299360.

Wie lange die Ausweichsituation tatsächlich andauert, ist abhängig von der Trocknung des Untergeschosses. Zurzeit planen wir die Betreuung der Kinder bis zum 12. Januar 2018 in den anderen Einrichtungen.

 Auf ein gutes Miteinander freuen sich vor Ort alle Kinder und Mitarbeiter, sowie die Elternbeiräte.

Veröffentlicht unter allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Danke – Rausch + Kollegen Steuerberatungsgesellschaft mbH spenden 1500 Euro

Zum 40 jährigen Jubiläum der Steuerkanzlei Rausch und Kollegen erhielt die Kanzlei im Zuge der Jubiläumsfeiern Spenden von ihren Gästen. 1500 Euro davon spendete die Kanzlei an den St Michaelverein in Hösbach. Der Verein betreibt in Hösbach zwei Kindergärten und einen Kinderhort. Die Spende wird in den Kindergärten dringend gebraucht uns sinnvoll eingesetzt werden. Der Vorsitzende des St. Michaelvereins, Herr Arnold Tomaschek, bedankte sich sehr herzlich bei Karl-Heinz Rausch und Achim Albert für die Unterstützung.

Veröffentlicht unter allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Strolch 21.12.2017

Hallo hier bin ich wieder Euer Strolch,

ich freue mich immer wieder, wenn ich im Kindergarten unterwegs bin. Diesmal strolchte ich alle Treppen herauf, wo es so gut roch.  In der Mensa beobachtete ich, dass die Kinder fleißig Plätzchen gebacken haben. Eines Morgens kam ich etwas später in die Gruppe, aber die Kinder waren nicht da. Überall war es leise. Plötzlich hörte ich aus den Nebenräumen das Lied „Dicke rote Kerzen…“,  da setzte ich mich vor die Tür lauschte, dann wurde noch eine Geschichte vorgelesen. Sie erzählt von zwei Engeln ohne Flügel. Später als ich im Kreativzimmer vorbei schaute, sah ich dass die Kinder gemalt, geschnitten, und mit Farbe gestempelt haben. Soooo viele Heimlichkeiten. Als ich dann wieder los wollte, habe ich im  Terminkalender gesehen, dass der Kindergarten vom 27.12.2017 bis zum 1. 01.2018 geschossen ist. Da habe ich den Kindergarten ganz für mich, wir hören wir uns erst im neuen Jahr wieder.

Bis bald Euer Strolch

 

Wir wünschen allen Kindern mit ihrer Familien, sowie allen Freunden und Gönnern unseres Kindergartens ein ruhiges und besinnliches Weihnachtsfest, erholsame Feiertage und ein guten Rutsch ins neue Jahr 2018. Wir freuen uns auf ein gesundes Wiedersehen

Alle großen und kleinen Leute aus dem Kindergarten St. Elisabeth

Veröffentlicht unter Strolch | Hinterlasse einen Kommentar

Frechdachs 21.12.2017

Hallo, da bin ich wieder, euer kleiner Frechdachs,

ja ihr Lieben, Weihnachten ist nicht mehr weit, nur noch wenige Tage und wir feiern den Geburtstag von Jesus. Für die Kinder im Kindergarten gab und gibt es noch viel zu Erleben. Letzte Woche haben die Sonnenkinder einen Besuch auf dem Aschaffenburger Weihnachtsmarkt gemacht. Mit dem Bus ging es in die Stadt. Rund um das Schloss gab es viel zu Sehen und zu Bestaunen. Mit Advents- und Weihnachtsliedern erfreuten die Kinder viele Besucher auf dem Weihnachtsmarkt, diese wiederum wurden belohnt mit Kinderpunsch, Popcorn, Süßigkeiten und Karussell-Fahren. Schön und erlebnisreich war dieser Ausflug, den alle Sonnenkinder und ihre Erzieher sichtlich genossen haben. Und schon einen Tag später machten sich die Mondkinder auf den Weg nach Aschaffenburg. Sie konnten das Casino-Kino besuchen und schauten sich dort die Erlebnisse von Petterson und Findus in der Weihnachtszeit an. Wie schön und unterhaltsam war das gewesen, ein Highlight für jedes Mondkind. Und im Kindergarten werden in der Weihnachtswerkstatt noch die letzten Basteleien fertig gestellt. Jeden Morgen singen wir im Adventskreis Lieder und die „Bonbons“ am Adventskalender werden immer weniger. Die Kinder, Erzieher und ich wünschen allen ein frohes Weihnachtsfest und alles Gute für das Neue Jahr 2018. Und wir sagen D A N K E allen, die sich für den Kindergarten einsetzen, ihn unterstützen und interessieren und die uns und unserer Arbeit vertrauen.

Macht´ s gut und bleibt gesund, euer kleiner Frechdachs.

Veröffentlicht unter Frechdachs | Hinterlasse einen Kommentar

Strolch 14.12.2017

Hallo, ich bin es wieder euer Strolch

Bei uns war wieder allerhand los! Die Warnwesten wurden herausgeholt und von den Maxiclublern angezogen. Ich versteckte mich schnell im Rucksack einer Erzieherin. Wir stiegen in den Bus ein. Mit ihm sind wir zum Bahnhof gefahren und von dort aus, mit dem Zug nach Aschaffenburg. Wir sind ausgestiegen und ein Stück gelaufen. Plötzlich sind wir stehen geblieben. Da musste ich doch mal aus dem Rucksack rausschauen und was sah ich da? Wir standen vor einem großen beleuchteten Schild, auf dem Weihnachtsmarkt stand! Es roch so gut nach Weihnachten, nach leckerem Kinderpunsch. Wir gingen gemeinsam über den Weihnachtsmarkt. Ich sah, dass die Kinder sich mit ihrem Taschengeld etwas süßes kauften. Leckeren Crepes gab es. Wir schlenderten weiter, als wir etwas besonders tolles entdeckten. Ein kleines Riesenrad! Die Kinder stiegen ein, ich versteckte mich schnell unter der Sitzbank und los ging die Fahrt. War das eine tolle Aussicht von da oben! Man konnte den ganzen Weihnachtsmarkt von oben sehen. Zum Glück hatte ich keine Angst davor. Nach der Fahrt mit dem kleinen Riesenrad gingen wir weiter zum Weihnachtsmarktexpress. Alle Kinder stiegen in die Wagons ein. Ein Platz war noch frei, dort setzte ich mich schnell hinein. Los fuhr der Weihnachtsmarktexpress! Hat das vielleicht spaß gemacht! Nach der Zugfahrt gab es zur Stärkung noch eine Portion Pommes für alle. Danach ging es zurück zum Bahnhof. Da noch Zeit war, sah ich wie jedes Kind einen Weihnachtsdonut bekam. Zum glück blieb noch einer für mich übrig,hihi. Der Bus fuhr uns wieder nach Hösbach zurück und dort wurden alle abgeholt. Für mich ging es zurück zum Kindergarten. Dort lege ich mich jetzt erstmal ein bisschen schlafen. Es war alles so aufregend!

Bis bald, euer Strolch

Veröffentlicht unter Strolch | Hinterlasse einen Kommentar

Frechdachs 7.12.2017

Abends eingeschlafen, morgens aufgewacht und tatsächlich,

die Kinder hatten es mir ja schon erzählt, war der Nikolaus dagewesen und hat alle Socken mitgenommen. Gestern durften wir ihn dann endlich kennen lernen. Gespannt waren wir, ob wir auch wirklich wieder unseren Socken gefüllt zurückbekommen. Mit Mytra, Bischofsgewand, langem Bart und goldenem Buch besuchte er uns. Alle waren mucksmäuschenstill. Die Kinder wussten noch viel vom Bischof Nikolaus, wo er gelebt hatte, wem er geholfen hatte und sogar wo er begraben ist. Ich staunte nicht schlecht, was die sich alles gemerkt hatten. Aus seinem goldenen Buch las er vor was die Kinder schon alles toll können, aber auch was ihm nicht so gut gefallen hat. Die Lieder und Gedichte der Kinder haben ihn sehr erfreut. Einige Kinder durften sogar den Bischofsstab halten und waren mächtig stolz. Und tatsächlich, jedes Kind bekam wieder seinen eigenen gefüllten Socken vom Nikolaus zurück. Danke lieber Nikolaus. Nächstes Jahr pass ich mal besser auf, vielleicht krieg ich dann mit wenn der Nikolaus die Socken holt.

Liebe Hösbacher, eine weiterhin besinnliche Adventszeit wünscht Euch Euer Frechdachs

Veröffentlicht unter allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Strolch 7.12.2017

Hallo, ich bin es wieder euer Strolch

„Dicke rote Kerzen, Tannenzweigenduft und ein Hauch von… liegt jetzt in der Luft…..“ höre ich es aus den Weihnachtszimmern singen. Ja richtig, die Adventszeit hat begonnen und jeden Tag treffen sich unsere Kinder zum Adventsstündchen… es ist so eine besinnlich und gemütlich in den Zimmern geworden…. Jedes Kind durfte sogar ein Kuschelkissen mitbringen… ich natürlich auch …. Die Großen und Midis hören Geschichten von zwei Engeln die von einer Wolke gepurzelt sind, und ihre Flügel suchen und die Kleinen hören die Geschichten von Rica…. Danach darf sich ein Kind einen Stern von unserem „Adventshimmel“ nehmen… Was sich wohl dahinter versteckt muss ich noch herausfinden. Und wie ihr euch schon vorstellen könnt, hat die Weihnachtswerkstatt begonnen und läuft auf Hochtouren… ich verrate aber nichts hihihi Und jetzt hätte ich fast das wichtigste vergessen. Gestern hatten wir Besuch im Kindergarten. Alle Kinder und Erzieherinnen haben sich im Turnraum versammelt um Bischof Nikolaus zu begrüßen… Er war so nett und hilfsbereit zu allen… Wir haben ihm sogar ein Fingerspiel und ein paar Lieder vorgetragen… Darüber hat er sich sehr gefreut…. Dieses Jahr hat er den Kindern ein besonderes Geschenk gebracht. Wollt ihr es wissen? Nämlich einen Poporutscher als Bischof Nikolaus verkleidet…. Die sahen vielleicht toll aus… So jetzt bin ich aber richtig müde vom vielen erzählen,

bis bald Euer Strolch

Veröffentlicht unter Strolch | Hinterlasse einen Kommentar

Frechdachs 30.11.2016

Halli Hallo !
Na, habt ihr alle schon einen Adventskranz? Nicht vergessen : am Sonntag ist der                  1. Advent! Auch hier im Kindergarten bereiten wir uns auf die Weihnachtszeit vor. Die Kinder haben die Fenster schon wunderbar geschmückt. Bunte Häuser und Sterne leuchten uns entgegen. Die Weihnachtswerkstatt ist auch schon geöffnet und es wird eifrig gewerkelt. Im Moment hängen auch gaaaanz viele Socken im Zimmer. Warum bloß?  Hab´s gar nicht gewusst, aber die Kinder haben mir´s erklärt : Der Nikolaus mag vorbei kommen und die Socken füllen. Da freuen sich alle Kinder schon und üben Gedicht und Lieder, die sie dem Nikolaus vortragen können.Is´mal wieder allerhand los bei uns…..

…..seid herzlich gegrüßt von eurem Frechdachs

Veröffentlicht unter Frechdachs | Hinterlasse einen Kommentar

Strolch 30.11.2017

Hallo da bin ich wieder – Euer Strolch!
Im Kindergarten werden zur Zeit wunderschöne Nikoläuse gebastelt, da könnte der echte Bischoff Nikolaus glatt neidisch werden! Da wir nächste Woche unsere Nikolausfeier haben, üben wir auch schon fleißig ein Gedicht und einige Lieder. Da wird sich der Bischoff Nikolaus freuen, wenn er das hört! Die Fenster in den Zimmern wurden auch schon winterlich geschmückt und bemalt. Die blauen Fenster mit den gelben Sternen gefallen mir besonders gut, da kann ich mich schön ausruhen und entspannen. Nun muss ich aber wieder los!

Bis bald, Euer Strolch

Veröffentlicht unter Strolch | Hinterlasse einen Kommentar

Frechdachs 23.11.2017

Hallo, da bin ich wieder euer kleiner Frechdachs.
Bei uns war wieder allerhand los. Unsere Sonnenkinder konnten in der letzten Woche wieder mit den Zahlen „spielen“. Sie machen „Entdeckungen im Zahlenland“, auf spielerische Weise erfahren die Sonnenkids viel über Mengen, Größen, Längen, Zahlen, sie schnuppern so richtig in die Mathematik hinein. Bis ins kommende Frühjahr begleitet dieses Projekt die Sonnenkinder und es wird immer interessanter und spannender.

Und dann war am Freitag der bundesweite Vorlesetag und wir waren dabei. Zum Vorlesen kam der Rudi Großmann von der AOK und mit ihm Reporter und Kameraleute, die das Geschehen in Bild und Ton festhielten. Die Sonnen- und die Mondkinder hörten und sahen dann, nacheinander, das Bilderbuch von der Zauberin Zilly, mit ihrem Kater Zingaro. In der Geschichte ging es um echte Dinosaurier, denn Zilly wollte sich nicht mit einem Skelett zufrieden geben, nein, sie zauberte sich und Zingaro    – ABRAKADABRA – ins Zeitalter der Dinosaurier. Spannend, fantastisch und spaßig fanden die Kinder das Bilderbucherlebnis. Viel zu schnell ging der Morgen vorbei, es hat allen riesig großen Spaß gemacht und der Rudi hat seine Sache super gemacht. Den Kids wird das noch eine Weile in Erinnerung bleiben.

Schluss für heute, ich melde mich bald wieder, euer kleiner Frechdachs

Veröffentlicht unter Frechdachs | Hinterlasse einen Kommentar

Strolch 23.22.2017

Hallo zusammen!

Wir nähern uns mit großen Schritten der Weihnachtszeit und das kann jeder sehen, der zu uns in den Kindergarten kommt. Im Flur wurde schon der erste Teil der Krippe aufgebaut und viele neugierige Kinder schauten dabei zu. Die Fenster werden um dekoriert und die Kinder bemalen sie eifrig mit Sternen und winterlichen Motiven aller Art . Alle Großen und Kleinen sind beschäftigt mit Malen oder Basteln und so verfliegt die Zeit wie im Wind.

Da fällt mir noch was ein, auf das ich euch noch unbedingt hinweisen muss: Am 28.11.17 findet um 20 Uhr die GENERALVERSAMMLUNG DES ST.MICHAELVEREINS statt. Ort ist der Hort St. Michael in der Schöllkrippener Str. 36a. Bitte kommt alle!

So, das war`s für dieses Mal
Tschüss bis nächste Woche, Euer Strolch

Veröffentlicht unter Strolch | Hinterlasse einen Kommentar