Ferien in Hort und St. Martin

Der Kindergarten St. Martin ist wegen Ferien vom 14. August bis 27. August geschlossen. Am 28. August sind wir wieder für Sie Da.

Ab 28. August bis Schulanfang macht unsere Schülerbetreuung Ferien

Veröffentlicht unter allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Strolch 24.08.2017

Hallo, ich bin es wieder Euer Strolch
Ihr werdet es kaum glauben, aber es war so toll in den Ferien, ich konnte alle Spielsachen für mich alleine haben und überall Toben ohne das mich Jemand gesehen hat… hi hi hi ….

Seit 16.08.2017 kehrt bei uns wieder Leben ein und die ersten Urlauber erzählen von ihren Erlebnissen… Unsere Kinder müssen sich so langsam neu orientieren, denn aus den mittleren Kindern werden Maxi-Clubler und unsere Kleinen werden Mittlere. Und unsere ehemaligen Maxi-Clubler???? Das erzähle ich euch bald hi hi hi …

Jetzt muss ich erst mal schauen mit was die Kinder zuerst spielen, nach den langen Ferien… Vielleicht spielen sie ja auch wie ich im ……

Euer Strolch

Veröffentlicht unter Strolch | Hinterlasse einen Kommentar

Frechdachs 3.07.2017

Hallo ihr da !

Mit großen Schritten gehen wir hinein in die Sommerpause vom Kindergarten (geschlossen von 14. August bis einschl. 25. August). Die letzten Wochen waren noch mal sehr aufregend. Da war das Pfarrfest mit Gottesdienst und Aufführung der angehenden Schulkinder, und dann die Übernachtung mit Schatzsuche und „Rauswurf“. Alles total spannend! Am ereignisreichsten war dann für alle aber doch der „Umzug“ innerhalb vom Kindergarten. Die obere Etage wurde leergeräumt und ab jetzt spielen – malen – bewegen – lachen wir alle in der unteren Etage ! Bitte denkt alle daran, dass der Eingang jetzt immer über´s Gartentor geht. Wir hatten am Umzugstag viele helfende Hände, die mit angepackt haben. So ging alles recht flott. DANKE nochmal an all die motivierten Helfer !!!! Das habt ihr toll gemacht. Dank auch an die Sponsoren der Autos und Kartonagen. So, jetzt wünsche ich euch einen schönen Sommer, viel Spaß im Urlaub, allen Sonnenkindern viel Freude an und in der Schule , bis September,

macht´s gut, Euer Frechdachs

Veröffentlicht unter Frechdachs | Hinterlasse einen Kommentar

Strolch 27.07.2017

Huhu – hier bin ich nochmals, euer Strolch,

in der letzten Zeit war sehr viel los hier im Kindergarten. Die Zeit war sehr aufregend für mich. Einige Maxicluber wurden verabschiedet, die Schultütenwerkstatt ist nun beendet und Ausflüge haben die Kindergartenkinder auch unternommen. Der Kindergarten hat ab dem 31.07.2017 für zwei Wochen geschlossen. Ich freue mich schon darauf, die Spielsachen, die Rädchen und die Schaukel nur für mich alleine zu haben. Ich werde die Ferien im Kindergarten verbringen und es genießen, alle Räumlichkeiten nur für mich nutzen zu können und zu erkunden. Eure Kinderstimmen und das gemeinsame Spielen mit euch Kindern, werde ich vermissen. Ich wünsche euch und euren Eltern schöne, sonnige Ferien und einen tollen Urlaub. Ich freue mich, euch wieder am 16.08.2017 im Kindergarten begrüßen zu können.

Euer Strolch

Veröffentlicht unter Strolch | Hinterlasse einen Kommentar

Strolch 27.07.2017

Hallo ich bin´s euer Strolch,

nachdem der Kindergartentag zu Ende war, legte ich mich zum Schlafen hin. Ich wachte auf, als ich plötzlich Kinderstimmen hörte. Komisch, um diese Uhrzeit bin ich sonst immer alleine hier. Schnell versteckte ich mich hinter den Vorhang. Die Vorschulkinder kamen mit Trolleys, Isomatten und Schlafsäcken. Die Kinder bereiteten ihren Schlafplatz im Gruppenraum vor. Danach gingen die Kinder mit den Erzieherinnen raus in den Hof. Dort konnten die Kinder spielen. Plötzlich roch meine Nase etwas… es roch gut… Alle gingen  nach oben in die Mensa. Dort gab es Pommes mit Chicken Nuggets und Gurkensalat. Mhhh… sah das gut aus. Nachdem die Kinder zu Abend gegessen hatten, gingen sie wieder in den Hof. Dort gab es verschiedene Spiele. Ich versteckte mich auf dem Schiff, um besser sehen zu können. Ich hörte, wie eine Erzieherin von einem Aladdin erzählte und er an einem Ort namens Agrabah lebt. Das erste Spiel hieß „Reise nach Agrabah“. Im nächsten Spiel ging es, um den fliegenden Teppich von Aladdin. Die Kinder waren die fliegenden Teppiche und mussten vom Aladdin eingefangen werden. Was für ein Spaß. Nach den Spielen, bastelten sich alle Kinder ein Hütchenspiel. Dabei haben die Kinder aufpassen müssen, dass alle drei Hütchen gleich aussehen. Nachdem sie ihre Bastelwerke zum Trocknen hingestellt hatten, gingen die Kinder in die Garderobe zum Anziehen. Alle Kinder hatten Taschenlampen. Ich fragte mich, wo sie jetzt noch hingehen würden. Ich glaube, die Kinder machen eine Nachtwanderung… wie spannend… Ich versteckte mich schnell in einer der Taschen von einer Erzieherin. Bei der Nachtwanderung entdeckten wir den Hort und die Schule bei Nacht. Nachdem wir im Kindergarten wieder angekommen sind, legten sich die Kinder in ihre Schlafsäcke. Endlich konnte ich schlafen. Aber daraus wurde doch nichts, denn es gab noch einen Film. Die Kinder sahen sich Aladdin an und aßen dabei Popcorn. Nachdem der Film vorbei war, schliefen die Kinder ein und fingen an zu träumen. Am nächsten Morgen gab es ein leckeres Frühstück. Um 9 Uhr wurden die Kinder von ihren Eltern abgeholt. Zum Schluss bekam jedes Vorschulkind seine selbstgebastelte Schultüte mit nach Hause. Das war eine sehr schöne Vorschulübernachtung.

Bis zum nächsten Mal.
Euer Strolch

Veröffentlicht unter Strolch | Hinterlasse einen Kommentar

Frechdachs 20.07.2017

Grüß Gott!

Bei unseren Kindern im Kindergarten war letzte Woche ganz schön was los. Am Freitag sind unsere Sonnenkinder nach Würzburg zur Kiliani –Wallfahrt mit dem Bus gefahren. Alle waren ganz schön aufgeregt. So was laß ich mir nicht  entgehen und schlüpfte ganz schnell dazu. Dort angekommen erwartete uns ein Gottesdienst in der Pfarrkirche St.Burkard. Bevor es langsam zu Fuß über die Mainbrücke zum Dom ging, bekam jeder ein Wallfahrtsweck zur Stärkung. Am Dom angekommen, ein schönes und großes Gotteshaus, begrüßte uns der Bischoff. Wir sangen Lieder, beteten und hörten Geschichten von Kilian und seinen Freunden. Danach sammelten wir uns wieder alle und bekamen zum Schluss eine leckere Stärkung. Es war wirklich wunderschön, aber alle freuten sich als es wieder zurück nach Hösbach ging. Tja und am Sonntag war unser großes Pfarrfest, das wirklich wieder so richtig gelungen war. Das Wetter war super. Angefangen mit einem Gottesdienst zum Thema: Kinder dieser Welt (gestaltet von unseren Sonnenkindern)  begrüßten die Kinder aus St.Elisabeth alle Besucher mit einem Lied. Nach einem kurzen umbau der Bühne, war es dann soweit, die Aufführung der Sonnenkinder und Maxiklubler konnte beginnen. Kurze Inhaltsangabe: Mit einem Flugzeug reisten zwei Kinder in vier Länder, wo sie mit Tänzen, die für dieses Land bekannt sind, begrüßt wurden. Wieder in ihrem Kinderzimmer angekommen gab es noch eine Bitte der Kinder an alle Erwachsenen in Form eines Liedes:

„ Wir sind Kinder, der Stoff aus dem die Zukunft ist“
Passt besser auf die Welt auf, wir brauchen sie noch.

Mittlerweile besuchen so viele Kinder mit unterschiedlichen Nationalitäten unsere Einrichtungen und verstehen sich prima, dass wir Großen das doch auch könnten.

Vielen Dank auch im Namen unserer Kinder für den kräftigen Applaus, der uns zeigte, dass alle begeistert waren und das fleißige Üben sich gelohnt hat. Vielen Dank auch an unsere fleißigen Eltern, die uns mit ihrem Einsatz tatkräftig unterstützt haben.
So ich glaube ich habe alles erzählt, wenn ich etwas vergessen haben sollte erzähle ich es euch nächste Woche.

Bis dahin Euer Frechdachs

Veröffentlicht unter Frechdachs | Hinterlasse einen Kommentar

Strolch 20.07.2017

Hallo, da bin ich wieder – Euer Strolch!

Vergangenen Freitag ging es mit den Maxi Clublern auf große Wallfahrt nach Würzburg. Das habe ich mir natürlich nicht entgehen lassen und bin mitgefahren. Abgeholt wurden wir mit einem Bus. Dort angekommen ging es in die St. Burkard Kirche, in der ein Gottesdienst stattfand. Danach ging es mit den anderen Kindern über die alte Mainbrücke zum Dom. Das war ein Anblick, sag ich euch! Hunderte Kinder die über die Straßen Würzburg´s in den Dom zogen. Am Dom wurden wir vom Bischof Friedhelm begrüßt, der mit uns den weiteren Gottesdienst durchführte. Er erzählte uns von Kilian, Totnan und Kolonat die den christlichen Glauben in Franken verbreiteten. Wir staunten nicht schlecht als wir ihre Häupter ausgestellt in einer Glasvitrine am Altar sahen. Auf dem Kiliansplatz wurde für das leibliche Wohl gesorgt. Wir bekamen leckere Brezel, Bananen und Apfelsaft. Danach ging es mit dem Bus und viieel Geduld wegen des Staus auf der Autobahn zurück in die Heimat. Das war ein toller Ausflug. Danke an die Caritas dass wir daran teilnehmen durften. „Ei was war am Sonntag in Hösbach los? Holahi Holaho“ – natürlich das Pfarrfest! Nach dem Gottesdienst wurden die Besucher mit einem Lied begrüßt. Danach ging es mit einer fetzigen, sehr schönen Aufführung der Kindergartenkinder weiter, bevor die Spielstraße eröffnet wurde. Dort konnten die Kinder sich Schminken lassen und verschiedene Sachen basteln. Das Fest war ein voller Erfolg! Vielen Dank an alle fleißigen Helfer!

Bis zum nächsten Mal, Euer Strolch!

Veröffentlicht unter Strolch | Hinterlasse einen Kommentar

Frechdachs 13.07.2017

Noch 3 mal schlafen, dann…

…könnt ihr, liebe Hösbacher, uns auf der Bühne bewundern. Beim Michelsfest, das schon am Samstag beginnt, freuen wir uns wenn ihr alle kommt. Am Sonntagsgottesdienst sind wir auch schon aktiv dabei. Gemeinsam mit den Maxi-Clublern aus „St. Elisabeth“ kommt dann unsere Super-Show.Für alle, ob klein oder groß, jung oder alt, gibt es noch einen Kreativmarkt mit tollen Bastelmöglichkeiten. Natürlich ist auch für Musik, leckeres Essen und Getränke ausreichend gesorgt. Seid ihr schon gespannt, dann kommt. Wir freuen uns.

Eure Sonnenkinder und der Frechdachs

Veröffentlicht unter Frechdachs | Hinterlasse einen Kommentar

Strolch 13.7.2017

Hallo Ihr Lieben,

ich muss euch mal etwas erzählen. Heute Morgen waren ganz viele Eltern mit Ihren Kindern im Kindergarten. Das ist ja ein gewohntes Bild, hihi. Aber die Kinder bekamen eine Warnweste an und gemeinsam gingen sie in den Hof. Ich konnte gerade noch so in den Rucksack einer Erzieherin huschen. Da hörte ich auch schon ein lautes Brummen und lunste durch eine kleine Öffnung am Rucksack. Es stand ein Bus am Kindergarten! Wir stiegen alle ein und fuhren eine Weile. Als wir ausstiegen wurden wir auch schon von 2 Mitarbeitern vom LBV begrüßt. Wir teilten uns in 2 Gruppen auf. Eine Gruppe ging zu einem See, die andere zu einer Blumenwiese. Bei der Blumenwiese besprachen Sie welche Blumenarten es gibt und welche Bienenarten. Wisst Ihr schon, es gibt Wildbienen, die zum Schutz vor Feinden Ihre Larven mit einem Lehmdeckel verschließen! Wir sahen Bienenstöcke und durften uns eine Wabe aus der Nähe anschauen. Wir durften sogar mal an ihr riechen. Sie roch sogar ein bisschen nach Honig, hihi. Anschließend wurde ein Spiel gespielt. Die Kinder suchten sich Partner aus. Ein Kind bekam die Augen verbunden. Das sehende Kind suchte sich auf der Wiese eine Blume aus. Bei der Blume angekommen, durfte das Kind die Augenbinde abnehmen und sich die Blume ganz genau anschauen. Es durfte ein Foto mit seinen Augen schießen! Es bekam die Augenbinde wieder an und wurde zu einer anderen Stelle geführt. Dort durfte das Kind die Augenbinde abnehmen und versuchen zu erkennen welche Blume es sich gemerkt hatte. Nach dem Spiel bekam jedes Kinder bei der Blumenwiese ein buntes Blatt Papier mit einem Stück Klebestreifen darauf. Die Kinder konnten sich Ihre Lieblingsblumen aussuchen und so wie sie wollten aufkleben. Ich schlich mich durch die hohe Blumenwiese um ein paar Blumen zu pflücken. Da hörte ich noch mehr Kinderstimmen. Ich schlich mich weiter in der Blumenwiese entlang und sah die zweite Gruppe Kinder am See. Die Kinder hatten ganz komische Dinger in der Hand. Da hörte ich das Wort „Kescher“. Sie siebten das Wasser mit einem Kescher durch. Da haben Sie vielleicht tolle Sachen gefangen. Ich hörte die Worte „Wasserkrebs“,“Eintagsfliegenlarven“ und „Frösche“. Dann bekamen die Kinder eine Schüssel, in der sie sich alles ganz genau anschauen konnten. Dann kam die Gruppe von der Blumenwiese zu der Gruppe am See. Gemeinsam ging es zurück zum Bus. Der Bus brachte uns alle zurück zum Kindergarten. Dort spielten die Kinder im Hof und ich machte es mir erst mal in der Kuschelecke bequem.

Tschüss und bis zum nächsten mal,
euer Strolch

Veröffentlicht unter Strolch | Hinterlasse einen Kommentar

Strolch 6.07.2017

Hallo, hier gibt’s wieder Neuigkeiten vom Strolch!

Nun ja, jetzt neigt sich das Kindergartenjahr so langsam dem Ende zu. Die Maxiclubler basteln eifrig an ihren Schultüten, dass diese auch bis zur Übernachtung fertig sind und sie dann mit nach Hause genommen werden können. Auch die Vorbereitungen für das Pfarrfest sind in vollem Gange. Da werden Verkleidungen und Requisiten gebastelt, die verschiedenen Rollen werden eingeübt u.v.m. Die Kinder sind schon ganz aufgeregt, aber haben auch viel Spaß dabei. Das hab ich alles beobachtet und freue mich schon, wenn es dann endlich soweit ist und sie auf der Bühne stehen.

Morgen machen alle einen Ausflug nach Kleinostheim zum LBV – ich bin natürlich auch dabei und werde euch nächste Woche ausführlich davon berichten.

Tschüss bis dahin, euer Strolch

Veröffentlicht unter Strolch | Hinterlasse einen Kommentar